German 1

Backen! Meine Backrezepte für jeden Tag by Cathèrine Jamin

By Cathèrine Jamin

Show description

Read or Download Backen! Meine Backrezepte für jeden Tag PDF

Best german_1 books

Bilanzierung von Personengesellschaften: Das neue Bilanzrecht richtig anwenden

Das neue Bilanzrecht hat zahlreiche Veränderungen bei der Bilanzierung von Personengesellschaften ausgelöst. Die Kenntnisse der Auswirkungen und der neuen Gestaltungsmöglichkeiten sind unerlässlich. Zahlreiche Beispiele und Muster erleichtern die Anwendung in der Praxis.

Extra info for Backen! Meine Backrezepte für jeden Tag

Sample text

900 g Blätterteig. So viel werden Sie in den seltensten Fällen benö­tigen. Für die einzelnen Rezepte benötigen Sie in der Regel nur etwa zwischen 200 g bzw. 400 g. Blätterteig lässt sich aber sehr gut einfrieren, dann bei Bedarf auftauen und weiter ver­arbeiten. Portionieren Sie ihn sich also, wie Sie ihn überwiegend brauchen, schlagen ihn in Folie ein und legen ihn in den Tiefkühler.  6 Monate haltbar. Ich empfehle Ihnen, für das Kneten des Teigs ein leistungsstarkes Handrührgerät oder eine Küchen­- maschine mit Knethaken zu verwenden.

Die Förmchen mit Butter einfetten. 4. B. einem Glas 12 Böden ausstechen. Die Förmchen damit auslegen, die Füllung gleichmäßig darauf verteilen und mit gehobelten Mandeln bestreuen. Im vorgeheizten Backofen auf einem Backblech auf mittlerer Schiene ca. 15 Minuten goldbraun backen. 5. Anschließend auf ein Kuchengitter stürzen, etwas stehen lassen, Förmchen abnehmen, wenden und vollständig auskühlen lassen.  900 g Blätterteig. So viel werden Sie in den seltensten Fällen benö­tigen. Für die einzelnen Rezepte benötigen Sie in der Regel nur etwa zwischen 200 g bzw.

Den Rest im Wechsel mit der Mehl-Kakaomischung vorsichtig unterheben. Den Teig auf das vorbereitete Backblech streichen, gleichmäßig verteilen und im vorgeheizten Backofen auf mittlerer Schiene ca. 14–15 Minuten backen. 3. Nach dem Backen die obere Seite mit dem Zucker bestreuen und mit einem zweiten Backpapierbogen bedecken. Ein Kuchengitter auflegen, den Biskuit auf das Gitter wenden, das Blech abnehmen und auskühlen lassen. 4. Die Birnen gut abtropfen lassen, dabei den Birnensaft auffangen. Die Früchte in kleine Würfel schneiden und in einer Schüssel mit Birnenbrand sowie Zitronensaft mischen.

Download PDF sample

Rated 4.46 of 5 – based on 47 votes