German 14

Arbeitsrecht Band 2: Kollektivarbeitsrecht + by Wolfgang Hromadka, Frank Maschmann

By Wolfgang Hromadka, Frank Maschmann

Das Kollektivarbeitsrecht, das im Mittelpunkt des zweiten Lehrbuchbandes steht, gibt dem Arbeitsrecht seine Besonderheit. Kollektivmächte – die Gewerkschaften und die Belegschaftsvertretungen (Betriebs- und Personalräte) – wirken auf Arbeitnehmerseite an der Gestaltung der Arbeitsbedingungen mit, um das strukturelle Ungleichgewicht zum Arbeitgeber auszugleichen. Das Kollektivarbeitsrecht befasst sich mit den Fragen, wer die Akteure sind, wie ihre Rechtsstellung aussieht und welche Mittel ihnen zur Verfügung stehen. Zwischen Kollektiv- und Individualarbeitsrecht gibt es zahlreiche Berührungspunkte, die sich am deutlichsten bei der Änderung von Arbeitsbedingungen und beim Betriebsübergang zeigen, die im Anschluss an das Kollektivarbeitsrecht behandelt werden. Der Band schließt mit einer Einführung in das Recht der Arbeitsstreitigkeiten, die den Arbeitsgerichten und den Schlichtungsstellen obliegt.

Show description

Read or Download Arbeitsrecht Band 2: Kollektivarbeitsrecht + Arbeitsstreitigkeiten PDF

Best german_14 books

Leben in zwei Welten: Zur sozialen Integration ausländischer Jugendlicher der zweiten Generation

Das Buch analysiert die zentralen Themen der sozialen Integration der zweiten new release ausländischer Jugendlicher. Wege zur Integration, soziale Platzierung in Bildung und Beruf und soziale Kontaktkreise werden auf empirischer foundation geschildert: Wovon hängen Schulerfolge ab, wie gestalten sich die Übergänge in den Arbeitsmarkt?

Organisationen in Bewegung bringen: Handlungsorientierte Methoden für die Personal-, Team- und Organisationsentwicklung

In der Praxis der Personal-, staff- und Organisationsentwicklung steigt der Bedarf an handlungsorientierten Beratungs- und Trainingsmethoden. Zu diesen "aktiven Methoden" gehören neben den verbreiteten Rollenspielen und Outdoor-Trainings u. a. auch Planspiele, Organisationsaufstellungen, Unternehmenstheater, Zeitlinien oder die Verfahren Psychodrama und Soziodrama.

Arbeitsrecht Band 2: Kollektivarbeitsrecht + Arbeitsstreitigkeiten

Das Kollektivarbeitsrecht, das im Mittelpunkt des zweiten Lehrbuchbandes steht, gibt dem Arbeitsrecht seine Besonderheit. Kollektivmächte – die Gewerkschaften und die Belegschaftsvertretungen (Betriebs- und Personalräte) – wirken auf Arbeitnehmerseite an der Gestaltung der Arbeitsbedingungen mit, um das strukturelle Ungleichgewicht zum Arbeitgeber auszugleichen.

Extra info for Arbeitsrecht Band 2: Kollektivarbeitsrecht + Arbeitsstreitigkeiten

Sample text

Aufl.  II, 1. Halbbd. 1967, 2. Halbbd.  Aufl.  Aufl.  Aufl.  Aufl.  Aufl.  Aufl.  Aufl.  Aufl.  Aufl. 2013 II. Kommentare und systematische Darstellungen Zum Tarifvertragsrecht: Berg/Platow/Schoof/Unterhinninghofen, Tarifvertragsgesetz und Arbeitskampfrecht, 4. Aufl.  Aufl.  Aufl. 2011 Kempen/Zachert, Tarifvertragsgesetz, 5. Aufl.  Aufl. 2012 Jacobs/Krause/Oetker/Schubert, Tarifvertragsrecht, 2. Aufl.  Aufl.  Aufl.  Aufl. ), Arbeitskampfrecht.  Aufl.  Aufl.  Aufl.  Aufl.  Aufl.  Aufl.  Aufl.  Aufl.

III. Ä  nderung von Arbeitsbedingungen und Betriebsübergang 17 Kollektivarbeitsrecht und Individualarbeitsrecht bilden erst in ihrem Zusammenspiel das Regelwerk für das Arbeitsverhältnis. Wegen der Hilfsfunktion des Kollektivarbeitsrechts gibt es zwischen ihm und dem Individualarbeitsrecht zahlreiche Berührungspunkte. Das wird besonders deutlich bei der Änderung von Arbeitsbedingungen und beim Betriebsübergang. 18 Bei der Änderung von Arbeitsbedingungen geht es um die Frage, ob und inwieweit individualrechtliche Regelungen außer durch neue individualrechtliche Regelungen auch durch Kollektivrecht geändert werden können und umgekehrt, und innerhalb des Kollektivarbeitsrechts, wie sich der Tarifvertrag einerseits und Betriebsvereinbarungen, Sprecherausschussvereinbarungen und Dienstvereinbarungen andererseits zueinander verhalten.

Begriff Koalitionen sind Zusammenschlüsse von Arbeitgebern oder Arbeitnehmern zur Wahrung und Förderung der Arbeits- und Wirtschaftsbedingungen. Die wichtigsten Koalitionen sind die Gewerkschaften und die Arbeitgeberverbände. Sie sind Mitgliederverbände, Berufsorgane und darüber hinaus Interessenwalter aller Arbeitnehmer und Arbeitgeber. Gewerkschaften und Arbeitgeberverbände spielen neben dem Staat die Hauptrolle bei der Gestaltung der Arbeits- und Wirtschaftsbedingungen. Sie gehören zu den bedeutsamsten Akteuren in der deutschen Wirtschafts- und Sozialpolitik.

Download PDF sample

Rated 4.69 of 5 – based on 27 votes