German 2

Antike und Abendland. Beiträge zum Verständnis der Griechen by Wolfgang Harms, Werner von Koppenfels, Helmut Krasser,

By Wolfgang Harms, Werner von Koppenfels, Helmut Krasser, Christoph Riedweg, Ernst A. Schmidt, Wolfgang Schuller, Rainer Stillers

Show description

Read Online or Download Antike und Abendland. Beiträge zum Verständnis der Griechen und Römer und ihres Nachlebens. Jahrbuch 2002 - Band 48 PDF

Similar german_2 books

Ringbuch fur Sprengladungen. Band 1

Cборник чертежей немецких артбоеприпасов 1942г

Nutzenpotenziale und Herausforderungen Service-orientierter Architekturen

Alexander Becker untersucht die Frage des Mehrwerts von SOA-basierten Systemen sowohl aus Sicht von Anwendern, als auch von Herstellern. Die umfangreiche Darstellung einer empirischen Untersuchung zur bisherigen Erfahrungen mit dem SOA-Einsatz in beiden Zielgruppen kann Entscheidungstr? gern als interessante Datengrundlage zur individuellen Bewertung einer SOA-Adoption dienen.

Extra resources for Antike und Abendland. Beiträge zum Verständnis der Griechen und Römer und ihres Nachlebens. Jahrbuch 2002 - Band 48

Sample text

41 Diese Auffassung wird im Roman durch die Art best tigt, wie Liebe und Kunst, d. h. in diesem Fall Tanz, Gesang und vor allem das Syrinxspiel zueinander in Beziehung gesetzt werden. Denn weder werden die Personen, denen der έρως unbekannt ist, wie Dryas und Lamon (1,8,2) als unmusisch dargestellt der eine erz hlt einen μοθος (2,34), der andere tanzt einen Winzertanz (2,36) -, noch wird irgendeine Person durch den έρως zu irgendeiner μουσική, speziell dem Syrinxspiel inspiriert, vielmehr h ren Daphnis (1,18,2: ή δε έμή συριγξ οιωπφ) und Philetas (2,7,6: κατέκλων τάς σύριγγας) auf, die Syrinx zu spielen, als sie ungl cklich verliebt sind.

Auch den Beschreibungen der G rten (2,3,3-5; 4,2,1-6), in denen sich ausgerechnet die enthusiasmierenden G tter Eros und Dionysos aufhalten, lassen sich Funktionen im Sinne der alexandrinischen Poetologie zuordnen. 2) und sogar auf das Alter seiner Hirtentasche legt (2,3,1) sowie darauf, da dieser seinen κήπος erst angelegt hat, nachdem er seines Alters wegen mit dem H ten aufgeh rt hat (2,3,3), erinnert dieser κήπος an die εν γράμμασι κήποι, die Sokrates im Platonischen Phaidros (276dl -8) als Bild f r schriftliche Aufzeichnungen benutzt und die er nur als Hilfsmittel der Erinnerung zum Spa im Alter angelegt wissen will.

Enthusiasmierten (μανικός) Dichter (poet. 1455a32-34), da dieser besser zur Nachahmung der Leidenschaft bef higt sei. Ebenso wird in der pseudo-longinischen Schrift das πάθος eines enthusiasmierten Dichters gesucht und das μέγεθος einer Sappho, eines Homer, Archilochos, Sophokles, Pindar, Demosthenes oder Platon gegen ber dem μικρόν und dem σύμμετρον eines Arat, Apollonios, Theokrit, Eratosthenes, Backchylides, Ion, Hypereides oder Lysias gepriesen (10,1-7 33-36). Auch wird die nat rliche K nstlichkeit bzw.

Download PDF sample

Rated 4.43 of 5 – based on 4 votes