German 14

Aktive Konjunkturpolitik der Unternehmung by Professor. Dr. H. Jacob (auth.), Professor. Dr. H. Jacob

By Professor. Dr. H. Jacob (auth.), Professor. Dr. H. Jacob (eds.)

Show description

Read or Download Aktive Konjunkturpolitik der Unternehmung PDF

Best german_14 books

Leben in zwei Welten: Zur sozialen Integration ausländischer Jugendlicher der zweiten Generation

Das Buch analysiert die zentralen Themen der sozialen Integration der zweiten iteration ausländischer Jugendlicher. Wege zur Integration, soziale Platzierung in Bildung und Beruf und soziale Kontaktkreise werden auf empirischer foundation geschildert: Wovon hängen Schulerfolge ab, wie gestalten sich die Übergänge in den Arbeitsmarkt?

Organisationen in Bewegung bringen: Handlungsorientierte Methoden für die Personal-, Team- und Organisationsentwicklung

In der Praxis der Personal-, crew- und Organisationsentwicklung steigt der Bedarf an handlungsorientierten Beratungs- und Trainingsmethoden. Zu diesen "aktiven Methoden" gehören neben den verbreiteten Rollenspielen und Outdoor-Trainings u. a. auch Planspiele, Organisationsaufstellungen, Unternehmenstheater, Zeitlinien oder die Verfahren Psychodrama und Soziodrama.

Arbeitsrecht Band 2: Kollektivarbeitsrecht + Arbeitsstreitigkeiten

Das Kollektivarbeitsrecht, das im Mittelpunkt des zweiten Lehrbuchbandes steht, gibt dem Arbeitsrecht seine Besonderheit. Kollektivmächte – die Gewerkschaften und die Belegschaftsvertretungen (Betriebs- und Personalräte) – wirken auf Arbeitnehmerseite an der Gestaltung der Arbeitsbedingungen mit, um das strukturelle Ungleichgewicht zum Arbeitgeber auszugleichen.

Extra resources for Aktive Konjunkturpolitik der Unternehmung

Example text

Selbst schon dann, wenn das verfügbare Einkommen der Haushalte noch gar nicht nennenswert zurückgegangen ist, kann allein schon die Erwartung schlechterer Zeiten, die Befürchtung, daß das Einkommen geschmälert werden könnte, dazu führen, das Kaufverhalten zu ändern 1). Treten dann effektiv Einkommensminderungen auf, z. B. , so werden sich dadurch die Kaufgewohnheiten noch weiter verschieben, die Unterschiede zum Kaufverhalten im Konjunkturaufschwung noch ausgeprägter hervortreten. Die durch die Rezession ausgelösten Veränderungen des Kaufverhaltens sind nun nicht nur quantitativer Natur; charakteristischer noch dürften qualitative Verschiebungen im Rahmen der gesamten Nachfrage sein: Im Zeitpunkt des Bewußtwerdens der Rezession, also etwa im Gipfelpunkt des Konjunkturaufschwunges, möge dem aus vielen Mosaiksteinchen zusammengesetzten Strukturbild der Nachfrage das dieser Nachfrage gegenüberstehende Angebot im wesentlichen entsprochen haben.

Durch die Aufnahme des Erzeugnisses C in das Produktionsprogramm ist es gelungen, einen erheblichen Teil der Nachfrage, die "} Es mag sein. daß die Erweiterung des Praduktionsprogrammes in Anpassung an die spezifischen Erscheinungen einer Rezession, soll sie rechtzeitig vorgenommen werden, von langer Hand vorbereitet werden muß. Das ändert nichts daran, daß die Einführung des neuen Erzeugnisses, die Aufnahme der Produktion selbst, als eine Maßnahme der kurzfristigen Programmpolitik anzusprechen ist: Sie wird erst dann ergriffen, wenn sich eine Rezession ankündigt oder schon begonnen hat.

23. Die Tatsache, daß die Entwicklung vieler Wirtschaftszweige nicht parallel zur gesamtwirtschaftlichen Konjunktur verläuft, hat wiederholt zu der Forderung geführt, daß die Konjunkturbeobachtung nicht nur volkswirtschaftliche Globalgrößen, sondern auch die einzelnen Branchen erfassen müsse. "Die empirische Konjunkturforschung hat gezeigt, daß einzelne Industriezweige schon zu stagnieren beginnen, während die Gesamtwirtschaft noch unvermindert expandiert. Schon Monate bevor die Gesamtproduktion ihr Maximum erreicht, nimmt die Zahl der stagnierenden Produktionszweige zu; einige schränken ihre Produktion ein.

Download PDF sample

Rated 4.01 of 5 – based on 40 votes